Aktivkohle-Kompaktfilter / Filterbox

aus Synthetikmedium oder PORET® Carbon

EMW® Aktivkohle-Kompaktfilter oder Aktivkohle-Filterboxen finden Anwendung in Lüftungs- und Klimaanlagen, der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie zur Absaugung an Arbeitsplätzen. Mit einem Maximum an Filterfläche auf kleinstem Raum erreicht der Kompaktfilter längere Standzeiten unter höchst wirtschaftlichen Betriebsbedingungen.

Die Filtervariante besteht aus imprägnierten, plissierten Synthetikmedium oder dem imprägnierten Aktivkohleschaumstoff PORET® Carbon. Der Kompaktfilter in Standardabmessungen ermöglicht einen einfachen Einbau in gängige Aufnahmerahmen bestehender Lüftungskanäle.

Eine 2-fache Filtration erzielen die Kombifilter von EMW®. Zunächst wird die Luft durch ein Filtermedium geleitet, welches in den Filterklassen M6-H14 erhältlich ist. Danach folgt die Adsorption über eine Schüttung an Aktivkohle.

Eigenschaften

  • Schadstoffaufnahme: bis zu 50% des Eigengewichts der Kohle
  • bei 20 °C bzw. 60% relativer Luftfeuchtigkeit
  • Anströmgeschwindigkeit 0,15 – 0,25 m/s
  • Filtermedium im Rahmen leckagefrei vergossen
  • Polystyrolgehäuse, voll veraschbar, keine Korrosion

Anwendungsgebiete

Standards Aktivkohle-Pleat

AKP4 - 296

  • Aktivkohle - Thermopleat
  • 592 x 592 x 296 mm
  • Synthetisches Filtermaterial
  • 3,3 kg Aktivkohle

AKP4 - 400

  • Aktivkohle - Thermopleat
  • 592 x 592 x 400 mm
  • Synthetisches Filtermaterial
  • 5,1 kg Aktivkohle


Standards Aktivkohle-Filterschaumstoff

PCK4 - 296

  • PORET® Carbon
  • 592 x 592 x 296 mm
  • Schaumstoff (PPI 30) mit 2,2 kg Aktivkohle imprägniert

PCK4 – 400

  • PORET® Carbon
  • 592 x 592 x 400 mm
  • Schaumstoff (PPI 30) mit 3,5 kg Aktivkohle imprägniert
Vergleichen