unsere Geschichte
EMW® unsere Geschichte
1954

Die Gründung

Als Gustav A. Emmerling und Werner H. Weyl in dem damals noch sehr unbekannten Schaumstoff aus der USA die Chance erkannten, einen neuen Markt zu erschließen, setzten sie alles auf eine Karte. Sie gründeten 1954 die EMW (EM=Emmerling, W=Weyl) und importierten den besonderen Kunststoff nach Deutschland.

Hier wurde der Schaumstoff zunächst zum Dämmungsmaterial und für verschiedene Gebrauchsgegenstände verarbeitet. Welches Potential sonst noch im Schaumstoff steckte, konnten sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht erahnen.

Schaumstoff für Lenkradbezüge vorgestellt auf einer Messe in den 50er
Schaumstoff für Lenkradbezüge vorgestellt auf einer Messe in den 50er
70er

Ein Neustart in Diez

1977 ging es für die Firma weg vom Gründungsort Hahnstätten und auf nach Diez. Diese schöne neue Heimat mit erstklassiger Verkehrsanbindung ließ, wortwörtlich, viel ,,Luft" zur Erweiterung und zum Fortschritt. Von hier aus konnte die Reise weiter gehen.

Das Thema `Filtration´ nahm seinen Lauf, unter anderem angekurbelt durch die Retikulierung vom Schaumstoff. Der offenzellige Schaum war der Weg in viele neue Anwendungsbereiche der Filtration. Dem neuartigen Verfahren zur Öffnung der Poren, verdankt der Filterschaum seinen Markennamen ,,Poret®“, was nämlich bedeutet ,,pores reticulated“.

Wappen von Diez
Unser Messeteam: Frank Drache, Gustav A. Emmerling und Gerlinde Weyl-Drache (v. l. n. r.) in den 70ern.
Unser Messeteam: Frank Drache, Gustav A. Emmerling und Gerlinde Weyl-Drache (v. l. n. r.) in den 70ern.
Ergebnis der Retikulierung: Die vorher geschlossenen Schaumstoffporen sind nun offenzellig.
Ergebnis der Retikulierung: Die vorher geschlossenen Schaumstoffporen sind nun offenzellig.
80er

Technologieeinstieg Minipleat Luftfilter

1984 erfolgte der Technologieeinstieg in die Minipleat Verarbeitungstechnik. Durch diese Technologie ist es nunmehr möglich, eine große Fläche an Filtermedium in einem kompakten Baumaß zu integrieren. Mittlerweile werden in Luftfiltern mit einer kompakten Abmessung von ca. 60x60x30 cm Filterflächen verbaut, welche mit der Fläche einer 40 m² großen Wohnung vergleichbar sind.

Diese Art von Luftfiltern ermöglichen den Anwendern eine effiziente Abscheideleistung selbst von Partikeln <1µm (ein Partikelspektrum in dem sich auch Viren und Bakterien tummeln). Zusätzlich ergibt sich ein wirtschaftlicherer Energieverbrauch.

90er

Einstieg in den Gasturbinen-Markt

Rennwagen Gasturbine

Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang. So neigt sich ein Jahrhundert dem Ende zu und bringt gleichzeitig den Anfang eines wichtigen Meilensteins für die EMW® mit sich: den Einstieg in den GT-Markt. Mit dem Gasturbinenhersteller Siemens als Kunde, wurde der ausschlaggebenden Stein dafür ins Rollen gebracht.

Es folgte schließlich Pionierarbeit, denn EMW® installierte bereits in den 90ern die sehr effizienten HEPA Filter im Kraftwerksegment, welche nicht nur den Vorteil einer deutlichen Leistungsoptimierung mit sich brachten. Auch die CO²- und Brennstoffreduzierung sorgt nun für einen ökologischeren Fußabdruck.

2010er

Die neue Doppelspitze

Dem Motto eines echten Familienunternehmens gerecht werdend, steigt Kevin Drache, aus dritter Generation der Gründerfamilie, 2010 in die Geschäftsleitung auf.

Für Gerlinde Weyl-Drache, aus der zweiten Generation, übernimmt Karl-Dieter Begeré 2018 die Geschäftsführung. Schon seit 25 Jahren im Unternehmen tätig, besetzt er nun die zweite Spitze der Geschäftsleitung.

EMW® auf Wachstumskurs

In diesem Jahrzehnt wird unter der Leitung von Karl-Dieter Begeré das Kapitel Kapazitätserweiterung forciert.

Quelle: Google Maps

Heute

Heute und Morgen

Heute bilden ca. 120 Mitarbeiter am Hauptsitz ein starkes und eingespieltes Team, worunter sich nun auch 6 Auszubildende und ein dualer Student befinden. Neben der Ausbildung zur Industriekauffrau/-mann sind seit 2020 auch Ausbildungsplätze zum Maschinen- & Anlagenführer, zum Fachinformatiker Systemintegration, sowie in der Marketingkommunikation vertreten.

Mit Stolz kann die EMW® auf überwundene Hindernisse blicken und Erfolge feiern. Dank eines internationalen Vertreternetzwerks, agieren die Filterexperten bereits in über 60 Ländern. Ihre Filtrationslösungen bleiben dabei jedoch stets ,,Made in Germany“.

Eine Vielzahl von Anwendungen, wie Bspw. die Zuluftfiltration von Gasturbinen, sowie die Klima-/ Lüftungstechnik und die biologische Abwasserbehandlung gehören längst zum Repertoire. Da bleibt wohl nur noch eine Frage: Was wird die Zukunft mit sich bringen?

So lautet das Credo, nach welchem EMW seit über 60 Jahren Technologien Made in Germany für die Luftfiltration und (Ab-)Wasserbehandlung entwickelt. Jedes Filtersystem ist individuell auf die jeweiligen Standortbedingungen abgestimmt. So erzielen Sie eine effektive Filtration und vermeiden Probleme, bevor diese entstehen.

Flexibel

Als mittelständisches Unternehmen können wir in besonderer Weise auch kurzfristig auf spezielle Anliegen unserer Anwender eingehen. Wir garantieren Ihnen daher, dass Sie bei uns nur hochwertige und langlebige Produkte erhalten, deren Qualität und Sicherheit ständig überprüft und verbessert werden. Hierzu steht unserer Entwicklungsabteilung und der Qualitätssicherung ein Labor mit allen erforderlichen technischen Ausstattungen zur Verfügung.

Konsequent zuverlässig

Der Einsatz und die Motivation unserer Mitarbeiter sind der Schlüssel zum Erfolg unseres Unternehmens. Unser Team hat für Ihre Anliegen jederzeit ein offenes Ohr.

​Kerstin Schwab über die Firmenphilosophie

Anspruchsvoll

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, fortschrittliche und umweltgerechte Luftfilter und Filterschaumstoff zu entwickeln und zu fertigen. Hierbei setzen wir auf Ressourcenschonung durch den Einsatz recycelbarer Kunststoffe beim Bau unserer Filtergehäuse.

Schon bei der Entwicklung neuer Produkte ist uns die Vermeidung von Abfall ein besonderes Anliegen. Hierdurch leisten wir auch einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit unsere Produkte, von der Sie als Kunde besonders profitieren.


Unser Know-How geben wir gerne an Sie weiter! Auf unserem Filter Campus erfahren Sie Spannendes rund um die Welt der Filtration. Viel Spaß beim Durchklicken!

Vergleichen