Minipleat Kompaktkassetten

in den Filterklassen M6 - H14

Anwendung finden die EMW® Minipleat Kompaktkassetten vorwiegend in Lüftungs- und Klimaanlagen, Laboratorien sowie zur Absaugung an Arbeitsplätzen. Für die Zuluftfiltration von Gasturbinen bieten wir spezielle GT-Kompaktfilter.

Durch die innovative Minipleat-Technik mit Hot-Melt-Fixierung der Falten wird eine optimale Nutzung der Filterfläche bei gleichzeitig maximaler Stabilität ermöglicht. Als Filtermedien kommen hochwertige, nass gelegte Glasfasermedien zum Einsatz.

Dabei bieten die Kompaktkassetten ein Maximum an Filterfläche auf kleinstem Raum. Der Einbau eines effizienten Filtersystems ist somit auch bei begrenzt zur Verfügung stehender Raumfläche möglich.

Eigenschaften

  • Filterklassen M6 – H14 nach EN 779 / EN 1822
  • lange Standzeiten unter wirtschaftlichen Betriebsbedingungen
  • wasserabweisend
  • Einsatz selbst bei 100% relativer Luftfeuchtigkeit
  • Betriebstemperatur bis max. 80 °C
  • Filtermedium im Rahmen leckagefrei vergossen
  • endlos geschäumte Dichtung
  • Polystyrolgehäuse, voll veraschbar, korrosionsfrei
  • optional Aufstecksystem VKKW: Filterkassette und Vorfilter in einer Filterwand
  • optional Aufsatz AEROMASK zur weiteren Reduzierung des Druckverlusts / Energieverbrauchs
  • ebenfalls optional: Montagerahmen für die Filterwand

Anwendungen

Technische Daten für Kompaktfilter in 592x592x296 mm

Weitere Abmessungen an Kompaktfiltern sind auf Anfrage erhältlich.

Filtertyp MPK 46-20
Filterklasse gemäß EN 779 M6
Abmessungen 592 x 592 x 296 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 3400 / 4250
Mittlerer Wirkungsgrad bei Partikeln von 0,4µm ≥ 60
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 80 / 125
Filtertyp MPK 47-20
Filterklasse gemäß EN 779 F7
Abmessungen 592 x 592 x 296 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 3400 / 4250
Mittlerer Wirkungsgrad bei Partikeln von 0,4µm ≥ 80
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 90 / 140
Filtertyp MPK 48-20
Filterklasse gemäß EN 779 F8
Abmessungen 592 x 592 x 296 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 3400 / 4250
Mittlerer Wirkungsgrad bei Partikeln von 0,4µm ≥ 90
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 100 / 150
Filtertyp MPK 49-20
Filterklasse gemäß EN 779 F9
Abmessungen 592 x 592 x 296 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 4250 / 4250
Mittlerer Wirkungsgrad bei Partikeln von 0,4µm ≥ 95
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 160 / 160
Filtertyp MPK 410-20
Filterklasse gemäß EN 1822 E10
Abmessungen 592 x 592 x 296 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 3400 / 4250
Wirkungsgrad im MPPS [%] ≥ 85
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 180 / 240
Filtertyp MPK 411-20
Filterklasse gemäß EN 1822 E11
Abmessungen 592 x 592 x 296 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 3400
Wirkungsgrad im MPPS [%] ≥ 95
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 225
Filtertyp MPK 412-20
Filterklasse gemäß EN 1822 E12
Abmessungen 592 x 592 x 296 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 3400
Wirkungsgrad im MPPS [%] ≥ 99,5
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 350
Filtertyp MPK 413-28
Filterklasse gemäß EN 1822 H13
Abmessungen 592 x 592 x 298 mm
Nennvolumenstrom [m³/h] 2800
Wirkungsgrad im MPPS [%] ≥ 99,95
Anfangsdruckdifferenz [Pa] 260

*Allen angegebenen Daten liegen Prüfungen gemäß der Norm EN 779 oder EN 1822 zugrunde. Es handelt sich um Mittelwerte mit Toleranzen infolge üblicher Produktionsschwankungen. Die Daten eignen sich nur zum Vergleich verschiedener Typen und Fabrikate, die unter derselben Norm getestet wurden. Die Staubspeicherfähigkeit wurde gemäß EN 779 bis zu einem Enddruckverlust von 450 Pa gemessen. Falls höhere Enddruckverluste akzeptabel sind, erhöht sich die Staubspeicherfähigkeit entsprechend.

Standard-Abmessungen:

- 592 x 592 x 400 mm

- 592 x 592 x 296 mm

- 490 x 592 x 296 mm

- 287 x 592 x 296 mm

Sonderabmessungen:

- 596 x 596 x 296 mm

- 602 x 606 x 296 mm

- 610 x 610 x 400 mm

- 647 x 581 x 385 mm

uvm.

Vergleichen