Teststaub AC Fine und ISO Fine

Der Prüfstaub L2 trägt viele Namen. Gemäß ISO 12103-1 wird er auch A2 Feinprüfstaub oder aber ISO Fine genannt – alles dasselbe! Man findet ihn unter anderem in Prüfvorschriften wie der ISO 29461-1:2013 oder aber der aktuellen ISO 16890:2016.

Außerdem gibt es die Staubtypen AC Fine oder SAE fine. AC Fine wurde in den 1940er Jahren in den USA als Prüfstaub für Air Cleaner eingeführt. Die Society of Automotive Engineers hat ihn später unter der Spezifikation SAE J726 als Prüfstaub für Air Cleaner übernommen. Allerdings haben sich technologisch sowohl die Verfahren zur Herstellung, wie auch zur Charakterisierung des Prüfstaubes über die Zeit verändert.

Streng genommen entspricht die Korngrößenverteilung von AC Fine nicht 1:1 der Verteilung von ISO Fine. Dies sollten Sie im Auge behalten, auch wenn heute noch umgangssprachlich die Begrifflichkeiten AC Fine oder SAE Fine als Synonym für ISO Fine, A2 oder L2 Verwendung finden.

Vergleichen