VERFILTAN®

Glasfasermedien in den Filterklassen G1-G4

VERFILTAN® V2 sind reinluftseitig verdichtete Glasfasermedien. Zur verbesserten Anhaftung von Staub ist VERFILTAN® V2 zusätzlich leicht geölt.

Im Gegensatz zum Medium V2 ist das Wirrvlies V4 nicht geölt und eignet sich optimal für den Einsatz als Farbnebelabscheider in Bodenfiltern von Lackieranlagen.

Außerdem wird VERFILTAN® V4 zum Schutz von Turbomaschinen bzw. zur Filtration der hierbei benötigten Zuluft eingesetzt. Die Variante V4 erhalten Sie optional mit Melamin beschichtet.

Eigenschaften

  • Filterklassen G1 – G4 nach EN 779
  • Einsatz selbst bei 100% relativer Luftfeuchtigkeit
  • max. Betriebstemperatur VERFILTAN® je nach Variante zwischen 100 °C bis 180 °C

Standard-Abmessungen Rollen:

Technische Daten

Testdaten* VERFILTAN® Grobstaubfilter nach EN 779
(Davon ausgenommen ist der Einsatz des Mediums als Koaleszer)

V2 geölt V4 / 50 V4 / 75 V4 / 100 V4 / Melamin
Stärke (mm) 50 50 75 100 75
ΔP Anfang (Pa) 40 38 45 65 45
ΔP Ende (Pa) 250 250 250 250 250
Filterklasse EN779 G3 G2 G2 G3 n/a
Staubspeicherfähigkeit** [g] 450 450 570 720 Koaleszer

* : Die angegebenen Messwerte geben nur Anhaltspunkte, da sich diese Betriebsgrößen je nach vor Ort vorliegenden Verhältnissen, z.B. bei verschiedenen Staubzusammensetzungen, entsprechend verschieben können.

** : Die Staubspeicherfähigkeit wurde bei der empfohlenen Endruckdifferenz gemessen. Je nach Einbau und Anwendung kann auch bis zu höheren oder niedrigeren Enddrücken gefahren werden, wobei sich die Staubspeicherfähigkeit dann entsprechend ändert.

Vergleichen