Vorfiltergehäuse

in den Filterklassen G3 - G4 bzw. M6 - F9

Anwendung finden die EMW® Aufstecksysteme VK-KW vorwiegend zum Schutz von Turbomaschinen, in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie zur Absaugung an Arbeitsplätzen.

EMW® Aufstecksysteme VK-KW bestehen aus einer Feinfilterkassette und einem Taschenfilter im Vorfiltergehäuse. Das Vorfiltergehäuse wird auf die Kassette aufgesteckt und kann dadurch einfach in die gängigen Befestigungssysteme einer Filterwand eingebaut werden. Die Kosten für eine separate Vorfilter-Wand entfallen somit.

Neben den Standard - Kombinationen bietet das EMW® Kombisystem VK-KW eine Vielzahl weiterer Variationsmöglichkeiten für Ihren individuellen Bedarf.

Vorfiltergehäuse

Eigenschaften

  • für alle EMW® Standard Minipleat Kompaktkassetten M6 – F9
  • Standardvorfilter: Taschenfilter G3 + G4
  • Einsatz selbst bei 100% relativer Luftfeuchtigkeit
  • Betriebstemperatur bis max. 80 °C
  • wiederverwendbares Polystyrolgehäuse, voll veraschbar, keine Korrosion

Anwendungsgebiete

VK-KW3 Vorfiltergehäuse kurz
Abmessung: 595x595x561 mm mit MPK 4X-20 oder 595x595x665 mm mit MPK4X-31 und einem Taschenfilter als Vorfilter in 500x500x180 mm

VK-KW3 Vorfiltergehäuse lang
Abmessung: 595x595x696mm mit MPK4X-20 oder 595x595x800mm mit MPK4X-31 und einem Taschenfilter als Vorfilter in 500x500x360mm


VK-KW4 Vorfiltergehäuse kurz
Abmessung: 602x602x561 mm mit MPK4X-20 oder 602x602x665 mm mit MPK4X-31 und einem Taschenfilter als Vorfilter in 592x592x190mm (Einbaumass 595x595mm)

VK-KW4 Vorfiltergehäuse lang
Abmessungen 602x602x696 mm mit MPK4X-20 oder 602x602x800 mm mit MPK4X-31 und einem Taschenfilter als Vorfilter in 592x592x360mm

Anwendungen

Vergleichen